Dirty Blue Blood



Und jetzt ist es mal wieder Zeit für einen Aussprache Eintrag :/
Ich bin wirklich froh, dass so gut wie keiner diese Seite kennt und somit nicht jeder X Beliebige das hier lesen kann, vorallem nicht die, die es nicht lesen sollten.
In nicht mal drei Wochen hab ich Geburtstag. Endlich 16. Seid Ewigkeiten freu ich mich auf diesen Tag, doch umso näher er rückt, umso  unwichtiger scheint er mir. Was bringt es mir, wenn ich 16 bin? Für mich ist die Situation die selbe, wie vor einem Jahr, nur dass ich um ein Jahr älter bin, dass mir die Zeit um ein weiteres Jahr voraus ist und mri davon läuft. Immer wieder hab ich mich von meinen Freunden aufbauen lassen und versucht, zu Hoffen und alles Optimistisch zu sehen. Auch wenn ich es mir nie eingestanden habe, so hat es doch für einige Zeit funktioniert. Und jetzt, wo die Zeit immer weiter rinnt, vergeht auch die Hoffnung. Ich weiß jetzt, dass sie umsonst war, und dass ich damit aufhören sollte. Vielleicht hätte ich dich nicht fragen sollen Pia, aber ich hab es gemacht, war wieder mal neugieriger als es gesund für mich ist. Und jetzt hab ich den Salat. Wie immer. Kann ich nicht einfach mal den Mund halten? Einfach nichts sagen und für mich behalten was ich denke? Anscheinend nicht. Sonst wärs nie so weit gekommen. Nach dem letzten Jahr hab ich mir wirklich eingeredet, dass es nicht noch schlimmer werden kann und das, egal was mein nächstes Ziel sein wird, es funktionieren Muss, weil es schließlich nicht eine ewig andauernde Pechsträhne geben kann. Und was wurde mir mal wieder bewiesen? Doch kann es schon. Und ich steck mitten drin. Von dem 5er auf Mathe reden wir mal garnicht, den verpassten Gazette konzerten und dem Girugämesh Konzert auf das ich, wegen meiner nicht gerade tollen noten warscheinlich auch nicht darf. Das wäre ja alles Nebensache, wenn es wenigstens andersweitig stimmen würde. Ich weiß ja, ich rede viel, vorallem viel Schwachsinn, ich bin laut, nervig und hab nicht mehr alle Äpfel am Baum, aber bin ich deshalb ein so schlechter Mensch? Was mache ich nur falsch, was ist falsch an mir als Person? Wieso kann ich nicht anders sein? So..eben..
Meine Freunde sagen mir immer es wird sicher bald besser. Aber was bringt es mir, wenn es irgendwann vielleicht besser wird, wenn es jetzt weh tut? Ich lebe numal fürs hier und jetzt und nicht für das morgen oder in einem Jahr.
Ich sollte sowas garnicht schreiben, weils eh zu 80% dümmlich und peinlich klingt, aber ich tus trozdem. WIe gesagt, ich hab nicht alle Äpfel am Baum..
Wie auch immer..
Man liest sich..
18.11.07 13:16
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kasi / Website (18.11.07 16:00)
he du, da bin ich schon wieder ^^°
ich versteh was du meinst...es hilft einem nichts wenn es einem in nem halben jahr super geht, im moment is es trotzdem scheiße .___.

du bist nicht nervig...du bist ein netter, liebenswerter, witziger mensch mit dem man toll über alles mögliche reden und viel spass haben kann , und wenn das jemand nicht erkennt is er selber schuld...
ich habe mir in meinem leben schon oft sagen lassen müssen dass ich nicht gut bin wie ich bin, dass ich meine ziele nicht erreichen erde wenn ich mich nicht ändere.
das einzige was ich daraus gelernt habe, ist allen die mir so etwas vorgeworfen haben zu beweisen, dass ich gut bin wie ich eben bin und dass ich auch so schaffen kann was ich mir vornehme, auch wenns mir vllt schwerer fällt als jemand anderem.

und du weißt dass das was du in meinen blog geschrieben hast auf gegenseitig beruht?
wenn du wen zum reden brauchst...find ich sicher die zeit meinen allerwertesten in msn zu bewegen ; )

lass dich nicht unterkriegen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de